Time-Management im Homeoffice

In Zeiten von Homeoffice ist es oft sehr schwer eine hohe Motivation beizubehalten. Ich arbeite bei einem Logistikunternehmen und bin für die Abwicklung zuständig. In letzter Zeit haben wir wieder vermehrt Homeoffice. In der Woche bin ich mittlerweile nur noch zwei Tage in der Firma. Da ich Zuhause tagsüber meistens alleine bin, finde ich es teils sehr schwer, mich bei der Arbeit nicht ablenken zu lassen. Da ich allerdings jeden Tag ein gewisses Maß an Aufgaben zu erledigen habe, muss ich mir meine Zeiten sehr gut einteilen. Damit ich meinem Zeitplan folgen kann, habe ich mich entschieden gewisse Time Spots zu integrieren, in denen ich mein Handy weglege und mich voll und ganz auf die Arbeit konzentriere. In der Mittagspause zum Beispiel, kann ich dann wieder ans Handy oder Sachen für den Haushalt erledigen. Diese Taktik hat mir mittlerweile sehr gut geholfen und es ist für mich quasi schon eine Angewohnheit jetzt.

Zurück nach oben